Physical Security

Von der Zutrittskontrolle bis zur Videoanalyse – Wir haben Ihre physische Sicherheit im Visier. 

Risikominimierung

Investitionsschutz

NIS2-Compliance

Betriebssicherheit

Physische Sicherheit im Digitalzeitalter

Warum sie unverzichtbar ist

Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen sind mit immer komplexeren und vielfältigeren Sicherheitsherausforderungen konfrontiert. Neue EU-weite Richtlinien, wie NIS2, zwingen Unternehmen, sich mit der Wechselwirkung von organisatorischer, physischer und IT-Sicherheit als zentrale Komponenten eines Informationssicherheitskonzeptes noch intensiver auseinanderzusetzen. Die Vernachlässigung nur eines Aspektes kann erhebliche Konsequenzen für die Wirksamkeit anderer Schutzmaßnahmen haben. Wir unterstützen Sie mit unserem Know-how, geeignete Maßnahmen zu treffen, die physische und organisatorische Sicherheit in das ISMS (Informationssicherheitsmanagementsystem) zu integrieren und das BCM (Business Continuity Management) des Unternehmens zu sichern. 

Physical Security: Brennpunkte für den Einsatz 

  • Perimeterüberwachung des Geländes 
  • Luftraumüberwachung des Geländes (Drohnenerkennung) 
  • Videoüberwachung sensibler Bereiche 
  • Zugangskontrolle für relevante Objekte 
  • Einbrucherkennung und -meldung 
  • Branderkennung und -meldung 
  • Wasserschadenserkennung und-meldung 
  • Temperaturüberwachung spezifischer Bereiche 
  • Aggregation aller Meldelinien in zentralen Monitoring-Instanzen 
  • Eskalation von Vorfällen 

Vom Firmengelände bis zum Serverraum: Wir schützen Ihre Kronjuwelen!

Physical Security verfolgt die primäre Aufgabe, Schaden von den Unternehmenswerten abzuwenden (Schutzaufgabe) oder schadenminimierend zu wirken. Das Erkennen von Bedrohungen, erfolgt durch Auswertung menschlichen Handelns (Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Einbrucherkennung) oder Messen und Bewerten von Umgebungsparametern (Temperatur, Feuchtigkeit…). Die Reaktion auf frühzeitig erkannte Bedrohungen kann Schäden an Unternehmenswerten verhindern. Unser Portfolio an Sicherheitsdienstleistungen verbindet den Nutzen IoT-basierter Physical Security mit den nach VdS und DIN zertifizierten Erfahrungen unserer Experten. 

Wir bieten Ihnen

  • Videoüberwachungssysteme 
  • Zutrittskontrollsysteme 
  • Einbruchmeldeanlagen 
  • Brandmeldeanlagen 
  • Integrationsplattform WINguard 
Setzen Sie auf einen Security-Plan, der den Unterschied macht. Weil Sie nur das Optimum verdienen, stehen wir bereit, genau das zu bieten.

Physical Security als Full Service-Paket

Beratung, Planung, Errichtung, Service 

Wir nehmen Sie in diesem komplexen Kontext an die Hand, beraten Sie über grundsätzliche Möglichkeiten auf Basis unserer Erfahrungen, planen die notwendigen Maßnahmen nach Klärung Ihrer spezifischen Rahmenbedingungen und Zielstellungen und errichten die relevanten Systeme professionell und auf Basis der vorgeschriebenen technischen Normen. Für die nachprojektliche Betreuung stehen Ihnen verschiedene Serviceansätze zur Verfügung (Betriebsführungsverträge, Instandhaltungsverträge). Gern stellen wir Ihnen die von uns erarbeitete spezifische Physical Security-Lösung für Ihr Unternehmen auch als Managed Security Service (MSSP) zur Verfügung 

Wir schützen, was Ihnen wichtig ist

Ihr Rundumschutz mit unseren Services

Das Erkennen von Bedrohungen, bevor sie real werden, ist entscheidend für den Schutz von Unternehmen und deren Vermögenswerten. Unser Portfolio an Sicherheitsdienstleistungen verbindet die Vorteile modernster Technologie mit der Fachkenntnis unserer Experts.

Videoüberwachung

Mit unserer Videoüberwachung haben Sie nicht nur alles im Blick, sondern profitieren auch von intelligenten Systemen. Sie können unerwünschte Ereignisse erkennen, reagieren und präventive Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit Ihres Unternehmens zu gewährleisten.

Zutrittskontrolle

Das IoT-Zeitalter erfordert verbesserte Schutzmaßnahmen. Unsere Zutrittskontrollsysteme stellen sicher, dass nur die richtigen Personen Zugang zu kritischen Bereichen haben und Ihre Geschäftsabläufe reibungslos verlaufen.

Einbruchmeldeanlagen

Kein Kompromiss bei der Sicherheit. Unsere maßgeschneiderten und flexiblen Einbruchmeldeanlagen, kombiniert mit modernster Technologie, bieten nicht nur Schutz vor Einbruch und Vandalismus, sondern reduzieren auch die Fehlalarme auf ein Minimum.

Brandmeldeanlagen

Ein Funke kann genug sein. Unsere Brandmeldeanlagen bieten eine frühe Brandmeldung und ein ganzheitliches Sicherheitssystem, um hohe Temperaturen und verheerendes Feuer zu verhindern und schnell darauf zu reagieren.

Drohnenabwehr

Die Zukunft der Bedrohungen kommt aus der Luft. Unsere Drohnenabwehrsysteme erkennen und neutralisieren diese Bedrohungen, bevor sie Ihr Unternehmen beeinträchtigen können.

Unsere Stärken, Ihr Vorteil

Entdecken Sie den Unterschied

Anpassungsfähigkeit

Flexible Lösungen für individuelle Bedürfnisse

Expertise

Jahrelange Erfahrung in der Gebäudesicherheitsbranche

Proaktive Maßnahmen

Vorsorge statt Nachsorge

Rundum-Service

Von der Beratung bis zur Umsetzung an Ihrer Seite

Innovative Technologien

 Immer auf dem neuesten Stand der Technik

Kostenersparnis

Langfristiger Schutz reduziert potenzielle Verluste

Nachhaltigkeit

Umweltbewusste und zukunftsgerichtete Lösungen

Schnelle Reaktionszeiten

Im Ernstfall zählt jede Sekunde

Vertrauen

Ein Partner, auf den Sie sich stets verlassen können

FAQs

Was versteht man unter Physical Security?

Physische Sicherheit bezieht sich auf Maßnahmen, die physische Objekte, Einrichtungen, Personal und Unternehmensressourcen vor Bedrohungen wie Einbrüchen, Vandalismus, Naturkatastrophen und anderen physischen Risiken schützen.  

Warum ist physische Sicherheit in der IoT-Ära so wichtig?

Wie unterscheidet sich physische Sicherheit von IT-Sicherheit?

Welche Faktoren sollte man bei der Auswahl von physischen Sicherheitssystemen berücksichtigen?

Welche Rolle spielt die Mitarbeiterschulung bei der Physical Security?

Welche neuen Technologien beeinflussen die physische Sicherheit?

Welche Rolle spielt Physical Security bei der ISO 27001?

Wir konnten Ihre Frage nicht beantworten?

Dann füllen Sie einfach unser Kontakformular aus. Einer unserer Experts wird sich zeitnah bei Ihnen melden. Alternativ erreichen Sie uns jederzeit telefonisch unter der +49 2203 922631.

Geben Sie physischen Gefahren keine Chance

Schützen Sie jetzt Ihr Unternehmen

In einer digitalisierten Welt bleibt physische Sicherheit unerlässlich. EU-RCE schreibt Mindestmaßnahmen vor, die Betreiber zum Schutz der Resilienz ihrer Dienstleistungen treffen sollen: Art. 13 (KRITIS-Dachgesetz) 

• Vorsorge: Präventionsmaßnahmen gegen Vorfälle, Disaster und Klimawandel 

• Physische Sicherheit: Absicherung der ihrer Liegenschaften und Kritischen Infrastruktur mit physischen Schutzmaßnahmen, Perimeter­überwachung, Detektion, Zutrittskontrolle 

• Krisen: Risiko- und Krisen­management zur Bewältigung von Krisen, mit definierten Prozeduren, Protokollen und Alarmierung 

• Wiederherstellung: Business Continuity Management (BCM) und Maßnahmen zur Wiederherstellung nach Vorfällen - inkl. alternative Lieferketten 

• Personal: Sicherheitsmanagement und besondere personelle Sicherheit, Zutrittskontrolle, Sicherheits­überprüfung, einschließlich externem Personal und Dienstleistern 

• Awareness: Beim Personal über die Resilienz-Maßnahme

Seien Sie immer einen Schritt voraus und schützen Sie das, was Ihnen wichtig ist. Kontaktieren Sie uns jetzt und warten Sie nicht auf das Unvorhersehbare. Wir entwickeln gemeinsam die beste Physical-Security-Lösung für Ihr Unternehmen. 

Home | Kompetenzen | Digital Infrastructure​ | Physical Security