NEWS

SOLIT SYSTEMS verstärkt das Cyber Defense & Operation Center (CDOC) der FERNAO Unternehmensgruppe

Köln, 10.04.2019

Mit dem Zukauf des Spezialisten für Managed Security Services gewinnt die FERNAO Unternehmensgruppe eine starke Erweiterung ihres Produktportfolios im Bereich Managed Security Services. Durch den Zukauf zählt die FERNAO Unternehmensgruppe nun über 500 Mitarbeiter an 18 Standorten in Deutschland, der Schweiz und China. Der schnellwachsende Managed Security Umsatz der FERNAO Unternehmensgruppe beträgt somit über EUR 25 Millionen.

Die SOLIT SYSTEMS GmbH ist ein auf IT-Security, Datenschutz und Compliance spezialisiertes IT-Dienstleistungsunternehmen, das seine umfassenden Erfahrungen in marktgerechten und innovativen Managed Security Services gebündelt hat. Die Zielgruppe reicht vom Mittelstand bis zur Konzerngröße. Die FERNAO Unternehmensgruppe sichert sich mit dem Zukauf der SOLIT SYSTEMS einen weiteren Wettbewerbsvorteil in der IT-Security-Branche. "Mit der Aufnahme der SOLIT SYSTEMS in unser CDOC erhalten wir eine erhebliche Verstärkung unseres Managed Security Teams", erklärt FERNAO-Geschäftsführer Nico Birk.   

Die Mitarbeiter der SOLIT SYSTEMS werden in den nächsten Wochen in die FERNAO auf der Ebene der FERNAO Tochter magellan netzwerke integriert und der langjährige Geschäftsführer Sandro Littke-Wilcken wird gemeinsam mit Christian Kachel die Doppelspitze des Cyber  Defense & Operation Center bilden. "Eine Integration in die FERNAO Unternehmensgruppe ermöglicht es uns, unsere  Managed Security Services auf einer viel breiteren Basis anzubieten und von den Synergieeffekten der Gruppe zu partizipieren", so Sandro Littke-Wilcken zum Verkauf der SOLIT.

Der Zukauf der SOLIT SYSTEMS ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg der FERNAO  Networks, der führende Full-Service-Provider auf dem Gebiet der IT Security zu werden. FERNAO Networks bietet somit ein - auch international unvergleichliches Spezialistentum zu IT Security Themen, die Tag für Tag immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Zurück