NEWS

Neue Strukturen in der Geschäftsführung sorgen für mehr Fokussierung

Köln, 31.08.2020

FERNAO Gruppe strafft Führungsspitze und magellan netzwerke baut Geschäftsleitung aus

Um die Entwicklung der FERNAO Gruppe bestmöglich voranzutreiben, ordnet der Full Service Provider für IT Security seine Strukturen auf Führungsebene neu.

Die FERNAO Gruppe wurde 2015 gegründet und seitdem von der Führungsriege Hendrik Sauer, Nico Birk, Stefan Ploder und Uli Weller geleitet, die allesamt gleichzeitig auch Geschäftsführer der magellan netzwerke waren. Um sich in Zukunft mehr auf die Aufgaben der Muttergesellschaft fokussieren zu können, konzentrieren sich Hendrik Sauer und Nico Birk nun ausschließlich auf die FERNAO-Geschäftsführung. Diese wird seit 01.08.2020 von Dr. Jens Wiese verstärkt. Er verantwortet nun den Bereich Finance – als Nachfolger von Stefan Ploder, der sich künftig rein auf magellan netzwerke konzentrieren wird.

Führungsspitze der FERNAO Gruppe

Hendrik Sauer und Nico Birk blicken auf eine langjährige Laufbahn bei der magellan netzwerke GmbH, der größten Tochter der Unternehmensgruppe, zurück. Hendrik Sauer fungierte dort bereits seit 1992 als leitender Geschäftsführer und kümmerte sich um die Entwicklung der einzelnen Geschäftsbereiche und um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Nico Birk begann 1998 seine Karriere bei magellan netzwerke und entwickelte unter anderem als Technical Director die Abteilung Professional Services & Consulting sowie das Network Operation Center, bevor er 2012 in die Geschäftsführung eintrat. Hendrik Sauer und Nico Birk legen nun allerdings ihren Fokus komplett auf die strategische Weiterentwicklung der Muttergesellschaft und ziehen sich aus der magellan-Geschäftsführung zurück.

Stefan Ploder: Fokus auf magellan netzwerke

Demgegenüber konzentriert sich der ehemalige FERNAO-Geschäftsführer Stefan Ploder künftig darauf, seine langjährige Expertise noch gezielter in den Ausbau von magellan netzwerke einfließen zu lassen. Seit drei Jahrzehnten ist er in der IT-Branche tätig und trat 2000 in die Geschäftsführung der magellan netzwerke GmbH ein. Stefan Ploder betreut dort neben den kaufmännischen Themen auch die strategische Ausrichtung des Unternehmens, das aktuell bereits bundesweit an neun Standorten vertreten ist.

Ausbau der magellan-Führungsebene

Unterstützt wird Stefan Ploder ab sofort von David Friesen und Benjamin Tiggemann. Als langjährige Mitarbeiter des Security- und Netzwerk-Spezialisten magellan verstärken sie jetzt dort die Geschäftsleitung. David Friesen war zuvor im Unternehmen als Sales Director für den gesamten Vertrieb verantwortlich. Benjamin Tiggemann leitete davor als Director Professional Services & Consulting das technische Team. Unterstützt wird die neu ausgerichtete Führungsebene durch den Mitbegründer der magellan und ehemaligen FERNAO-Geschäftsführer Ulrich Weller: Er steht der magellan-Spitze in strategischen Unternehmensfragen beratend zur Seite und konzentriert sich nun außerhalb einer Geschäftsführertätigkeit auf die Schwerpunkte Service Provider und Innovation Lab.

 

Zurück